La portada de mañana
Acceder
Almeida adjudicó un contrato a la empresa donde trabaja el hermano de su concejal
Cuatro editoriales cobran 170 millones en cuatro años a las universidades por publicar
OPINIÓN | 'El buen demonizador', por Antón Losada

Lucía Fuentes, Cabildo de El Hierro: “Die Digitalisierung stärkt das Unternehmertum und fördert kanarische Talente”

Lucía Fuentes, Stadträtin für Tourismus, Verkehr und Kommunikation des Cabildo von El Hierro

Lucía Fuentes ist die Stadträtin für Tourismus, Verkehr und Kommunikation des Cabildo von El Hierro und sagt, dass die Pandemie einen Durchbruch in der Digitalisierung mit sich brachte. “Auf der institutionellen Ebene, insbesondere auf der Ebene des Cabildo, haben wir eine große Veränderung festgestellt. Abgesehen von der Telearbeit hat die Digitalisierung aller Akten unsere Arbeitsweise völlig verändert”, sagt Fuentes, “auch die Kommunalverwaltungen haben sich, wenn auch in geringerem Maße, verändert, aber auf der Ebene der Privatunternehmen haben wir nicht so große Veränderungen feststellen können, wie man vielleicht erwarten würde. Diese Unternehmen waren schon viel früher in die Digitalisierung eingetaucht.

Die Digitalisierung hat das Potenzial, sich auf alle Facetten der Unternehmenslandschaft auszudehnen. Auch der Tourismus ist anfällig für digitale Technologien, die seine Funktionen weiterentwickeln. Derzeit, so der Stadtrat, schreitet die Digitalisierung in diesem Sektor langsam aber sicher voran. “Sie wird auf sehr grundlegenden Ebenen angewandt. Wir haben es benutzt, um Routen zu organisieren, oder wir haben QR benutzt, um Serien zu sehen, einfache Dinge, die sehr nützlich sind”.

Aber Fuentes versichert, dass sie bereit sind, ein Beispiel für die Digitalisierung für den Rest der privaten Unternehmen zu werden. “Wenn wir keine Pioniere sind, werden es wohl nur sehr wenige Unternehmen tun. Es ist also unsere Aufgabe, an der Digitalisierung des Tourismussektors zu arbeiten, damit alle anderen mitmachen können. Das Cabildo von El Hierro sieht sich selbst als eine Insel mit einem beeindruckenden Potenzial für den Übergang zu einer technologischeren Entwicklung des Arbeitssystems.

Eine der möglichen Herausforderungen, denen sich El Hierro stellen muss, ist die Bildung eines lokalen Unternehmensgefüges und von Neugründungen, die das Ökosystem der herreñischen Wirtschaft beleben werden. Lucía Fuentes vom Cabildo del Hierro glaubt, dass die Digitalisierung der Schlüssel dazu ist. “Wenn wir die gleiche digitale Verbindung wie auf Teneriffa oder Gran Canarias anbieten können, wäre das großartig für die Insel. Das ist alles, was nötig ist; es bietet bereits eine Lebensqualität, die nichts mit anderen Reisezielen zu tun hat”, sagte sie.

El Hierro Red als Symbol des Wandels

Gegenwärtig hat der Tourismus zwei Standbeine. Zum einen geht es um die Förderung des Tourismus, zum anderen um Wirtschaft und Modernisierung. Innerhalb dieser Sektoren ist die Mobilität einer der Bereiche, in denen das Cabildo mit der Arbeit begonnen hat. “Was die Mobilität anbelangt, so haben wir im Verkehrssektor einige Veränderungen durchgemacht. Durch das Projekt El Hierro en Red wurde ein Prozess der Digitalisierung der Verkehrssysteme in Gang gesetzt, der im letzten Jahr viele Veränderungen mit sich gebracht hat”. Nach Ansicht des Ratsmitglieds kann jeder noch so kleine Fortschritt einen großen Unterschied für El Hierro bedeuten, wo der technologische Fortschritt viel schwieriger zu erreichen ist. “Eines der neuen Elemente, die den Verkehr verbessert haben, ist die Installation von Informationstafeln an den Bushaltestellen, auf denen die Einwohner von El Hierro die Häufigkeit und die Wartezeit des Busses direkt ablesen können”.

Mit dieser neuen Initiative des Cabildo von El Hierro wird nicht nur ein neues digitalisiertes Verkehrsmodell vorgestellt, sondern es wird auch in andere Bereiche investiert. Dieses Projekt wird derzeit von Eduardo Perales durchgeführt, aber der Stadtrat hat noch viel Arbeit vor sich: “Wir installieren einige Videokameras an strategischen Punkten auf der Insel, wie zum Beispiel an den Stränden und so weiter. Wir bieten meteorologische Informationen, Pegelmessungen und viele weitere Ressourcen, die für die Bürger interessant sein können”, erklärt Lucía Fuentes, “wir haben auch Messungen für die Sicherheit und für Notfälle; Messungen der Verfügbarkeit von Wasser für das gesamte Gebiet; meteorologische Präzision zur Vermeidung von Bränden und vieles mehr”.

El Hierro und Beschäftigungsberatung

“Das Cabildo von El Hierro und die anderen Institutionen haben immer ein großes Interesse an der Entwicklung all jener Aktivitäten gezeigt, die den Abbau der Arbeitslosigkeit und eine stärkere wirtschaftliche Entwicklung fördern. Darüber hinaus haben wir einen sehr guten Einfluss auf die Handelskammer”, sagt Fuentes. Die Handelskammer hat ein sehr gutes Verhältnis zu den Institutionen. Es ist unerlässlich, dass beide Verwaltungen parallel arbeiten, um sowohl das Unternehmertum als auch die Innovation auf der Insel zu fördern.

Die Bedingungen der Fernarbeit haben Hunderte von Menschen dazu veranlasst, in Gegenden zu ziehen, die ein gutes Klima für Telearbeit bieten. Das Beschäftigungsangebot von El Hierro mag einigen unbekannt sein, aber seine Bedeutung im kanarischen Wirtschaftssystem ist so groß, dass es jetzt eine Welle von neuen Arbeitnehmern erlebt, die auf die Insel strömen. “Obwohl das Glasfasernetz nicht alle Teile der Insel erreicht, woran wir arbeiten, kenne ich viele Fälle von Skandinaviern, die hierher gezogen sind, um einige Monate zu arbeiten, und dann in ihre Heimatstädte zurückgekehrt sind, denn El Hierro bietet viele Möglichkeiten”, sagt Fuentes.

Der Fall der Skandinavier, die auf der Suche nach einer Oase des Friedens auf die Insel kommen, ist paradigmatisch. Die Mundpropaganda hat Osteuropa erreicht, und die Kanarischen Inseln sind bereits ein Synonym für gute Arbeitsbedingungen. Der Fremdenverkehrsbeauftragte weist darauf hin, dass “sich das sehr gut herumgesprochen hat, viele kommen zu uns ins Rathaus und fragen, wie sie auf der Insel investieren können oder wie das Steuersystem hier funktioniert”.

übersetzt von Bella Irene Fernández Santana

Etiquetas
stats